BLÄSERPHILHARMONIE ISERLOHN (BPI)


Herzlich willkommen auf unserer Homepage,

www.blaeserphilharmonie-iserlohn.de

Bläserphilharmonie Iserlohn youtube  bei Google zu sehen


Wir über uns!


Die Bläserphilharmonie Iserlohn ist ein Projektorchester, das ein bis zweimal im Jahr zusammenkommt, um an 2 Wochenenden ein Benefizkonzert einzustudieren, mit einem klassischen und modernen Programm, zu Gunsten bedürftiger Iserlohner, Letmather und Hemeraner Kinder.   


 

                                   Ehrenpräsidentin und Ehrenpräsident sind                                                            Frau Lore Kirchhoff und Herr Dr. Dipl.-Ing. Jochen F. Kirchhoff,                                                              die zudem die Schirmherrschaft haben                                        1983 - 2004 NRW Arbeigeberpräsident


                                                                                                                                                                                                                              

                         Thomas Gemke Landrat des Märkischen Kreises                             Ehrenbeirat der Bläserphilharmonie Iserlohn


Siegfried Karow – Fünfzig Jahre für die Musik (Jan. 2011)

Musik ist sein Leben. Siegfried Karow, Vollblutmusiker, Pädagoge, Bandleader und Dirigent kann mit Recht stolz auf sein Lebenswerk zurückblicken. Bereits während seines Studiums am Konservatorium in Dortmund trat er mit dem Philharmonischen Orchester Dortmund und dem Westfälischen Sinfonieorchester auf. Sein erstes festes Engagement fand der Hornist beim Siegerlandorchester, das sich heute Südwestfälische Philharmonie nennt. Als weitere Stationen folgten die Philharmonia Hungarica und das Westfälische Sinfonieorchester. Seine vielversprechende Karriere als Solo-Hornist beim Philharmonischen Orchester Essen wurde allerdings durch eine Lippenlähmung jäh unterbrochen. Er orientierte sich neu und wurde Musikschullehrer an der Musikschule in Iserlohn.

Bald prägte und belebte Siegfried Karow wie kein zweiter das musikalisch-kulturelle Leben in der Waldstadt. Legendär sind noch heute seine Auftritte, bei denen er als Leiter des Waldstädter Musikzugs Iserlohn das große Finale der Internationalen Musikparade beim Iserlohner Bürgerschützenfest dirigierte. Das Waldstadtorchester Iserlohn und die Bläser-Philharmonie Iserlohn sind seine Kinder.

Inzwischen sind aus Karows Eleven gestandene Musikerinnen und Musiker geworden. Er selbst nutzt seinen "Ruhestand", um an neuen Projekten zu arbeiten, insbesondere mit der Bläser-Philharmonie Iserlohn. Sie ist durch ihr hohes spielerisches Niveau und das von den Mitgliedern selbst bestimmte anspruchsvolle und vielfältige musikalische Programm zum festen Bestandteil der Iserlohner Kultur-Landschaft geworden. Das Repertoire umfasst einen repräsentativen Querschnitt der klassischen und modernen Blasmusikliteratur. Ein Kostprobe ihres Könnens werden die Musiker bei ihrem Konzert "Musik ist Trumpf" am 27. Februar zu Ehren eines ganz besonderen Künstlers zum Besten geben.


Thomas Gemke Landrat


 

 

                            Dr. Peter Paul Ahrens Bürgermeister und Schirmherr

Grußwort

Ich freue mich, dass die Bläserphilharmonie Black & White unter der Leitung von Siegfried Karow am 27. Februar 2011 im Parktheater ein großes Iserlohner Winterkonzert geben wird. Siegfried Karow ist Musiker durch und durch: Am 01. Januar 1961 trat er in das Philharmonische Orchester Dortmund ein, feiert also 2011 sein 50-jähriges Jubiläum als Musiker. Hierzu gratuliere ich ihm ganz herzlich.

Die Bläserphilharmonie Black & White erfreut die Zuhörer seit mehr als 10 Jahren mit einem umfangreichen Repertoire klassischer und moderner Blasmusik. Das Programm des Winterkonzertes verspricht musikalischen Genuss auf höchstem Niveau, dafür stehen die Bläserphilharmonie, Siegfried Karow und die weiteren Mitwirkenden.

Den Reinerlös erhält der Förderverein des Parktheaters für die Förderung der Jugendkultur. Ich bin sicher, dass das Konzert ein voller Erfolg werden wird.


Dr. Peter Paul Ahrens
Bürgermeister und Schirmherr


                                                                         

(1997 - 2007)  10 Jahre Bläserphilharmonie Black&White Iserlohn


                                                                                            
                     Aloys Steppuhn (Landrat  des Märkischer Kreises 1999-2009)                                              
  

Grußwort zum 10. Jubiläum der Bläser-Philharmonie „Black & White“ Iserlohn

Die Bläser-Philharmonie Iserlohn, die aus dem ehemaligen Blechbläser-Ensemble der Musikschule Iserlohn hervorgegangen ist, feiert ihr 10-jähriges Bestehen. Zu diesem runden Geburtstag gratuliere ich den ehemaligen, sowie aktiven Mitgliedern des Orchesters von ganzem Herzen. Die Existenz der Bläser-Philharmonie ist in erster Linie dem Iserlohner Musikschullehrer und ehemaligen Solohornisten der Philharmonie Essen, Siegfried Karow, zu verdanken. Er legte bereits 1979 den Grundstein, als er mit seinen ersten Schülerinnen und Schülern das Blechbläser-Ensemble der Musikschule Iserlohn bildete. Im September 1997 rief er das Projekt „Iserlohner Konzertblasmusiktage“ mit dem Festivalorchester der Concert-Band „Black & White“ ins Leben. Inzwischen sind aus Karows Eleven gestandene Musikerinnen und Musiker geworden. „Black & White“ ist durch sein hohes spielerisches Niveau und das von den Mitgliedern selbst bestimmte anspruchsvolle und vielfältige musikalische Programm zum festen Bestandteil der Iserlohner Kultur-Landschaft geworden. Das Repertoire umfasst einen repräsentativen Querschnitt der klassischen und modernen Blasmusikliteratur. Der Erfolg dieses Konzeptes zeigt sich auch in der Zusammenstellung des Neujahrskonzerts 2008, in dem unter anderem Werke von Giuseppe Verdi und Antonin Dvóràk neben Stücken von Glenn Miller, Paul Anka oder Bert Kaempfert gespielt werden. Ich bin mir sicher, dass das Neujahrskonzert für alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer ein ganz besonderer musikalischer Genuss sein wird.

                                 Wappen der Stadt Iserlohn Klaus Müller  (BM 1999-2009) Iserlohn  Ehrenmitglied                   

Grußwort:                                

Ich freue mich, dass es Siegfried Karow gelungen ist, in der Bläser-Philharmonie Iserlohn mehr als 40 Musikbegeisterte zusammenzuführen und übernehme gern die Schirmherrschaft über die Jahreskonzerte.

Das Orchester ist seit vielen Jahren fester Bestandteil des Iserlohner Kuturlebens und immer ein gern gehörter Klangkörper mit einem umfassenden Repertoire aus Klassik und Moderne.

Ich halte es für bemerkenswert, dass die Mitglieder dem Orchester schon seit Jahren die Treue halten, die eine der Grundlagen des Erfolges ist.

Ich wünsche der Bläser-Philharmonie immer ein aufgeschlossenes Publikum und freue mich auf die nächsten Konzerte.

Klaus Müller                                                                                                      Bürgermeister

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::        

          

Renate Brunswicker, unsere Ehrenvorsitzende und Moderatorin,                   

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

"Ich denke nur Musik." In diesem Satz von Johannes Brahms haben wir unsere gemeinsamen musikalischen Wünsche und unsere künstlerische Fantasie zusammengefasst, um Ihnen ein anspruchsvolles Musikprogramm zu bieten.    Durch Ihren konstanten Konzertbesuch, und der Unterstützung unserer Sponsoren konnten wir diese schöne Idee verwirklichen. Deshalb möchten wir Ihnen für Ihre langjährige Treue sehr herzlich danken und bitten Sie, uns auch weiterhin mit Ihrem Konzertbesuch zu beehren. 

Ihre Bläser-Philharmonie Iserlohn

::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

                   

Siegfried Karow, unser Dirigent. Aus dem ehemaligen Blechbläser-Ensemble der Musikschule Iserlohn bildete er 1997 die Concert Band „Black & White" Iserlohn, die seit 2007 Bläser-Philharmonie Black & White Iserlohn war und seit 2014 Bläserphilharmonie Iserlohn heißt.            


Nachdem Siegfried Karow, Iserlohner Musikschullehrer und ehemaliger Solohornist in der  Philharmonia Hungarica und Philharmonie Essen, 1979 aus seinen ersten Eleven das Blechbläser-Ensemble der Musikschule Iserlohn formte, war das Ensemble in den nachfolgenden Jahren immer ein gern gesehener musikalischer Gast bei vielen Veranstaltungen regional und überregional. Aus beruflichen Gründen wie Studium oder Wehrdienst, wurde es zunehmend schwieriger, kontinuierlich zu proben, so dass eine kleine Pause eingelegt werden musste. Nach Studium und Berufsausbildung sind 1995 viele Musikerinnen und Musiker in den Iserlohner Raum zurückgekehrt und wollten wieder gemeinsam musizieren.

Siegfried Karow hat nicht lange gezögert und spontan zugesagt, die Leitung zu übernehmen. Bei den Iserlohner Konzert-Blasmusiktagen vom 1. Nov. - 09. Nov. 1997 haben sich zu den 20 Blechbläsern noch 18 Holzbläser 1 Kontra- und E-Bass sowie 5 Schlagzeuger und Piano dazu gesellt. Das Orchester zählt jetzt 40-45 Mitglieder. Vertreten sind alle Blasinstrumente von der Piccolo-Flöte bis hin zur Tuba, Kontra- und E-Bass, Schlagzeug, Pauken sowie Piano. Inzwischen sind alle ersten Positionen mit professionellen Musikern besetzt.  Der Name "Black & White" ist von unserer Konzertkleidung abgeleitet. Konzertsaison ist von Oktober bis März. 

Das Programm von „Black & White" umfasst einen repräsentativen Querschnitt der klassischen und modernen Blasmusikliteratur. Dazu gehört Musik aus Konzert, Oper und Operette, Film, Musical, aber auch Rock und Pop, Broadway-Hits und Swing, sowie flotte Marschmusik, last but not least auch geistliche Musik.                                                          Die Proben für das Jahreskonzert finden projektbezogen an zwei Wochenenden vor dem Konzert statt. Den Abschluss bildet dann das Konzert sonntags im Parktheater.

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::                                                                                   

Schirmherren und Sponsoren der Parktheater- Parkhallenkonzerte:

1997 BM Fritz Fischer (Schirmherr 1. Iserlohner Blasmusiktage Parktheater Iserlohn)

1997/2001 Lions-Club Iserlohn  (Sponsor 1. u. 2. Iserlohner Blasmusiktage)        

2001/02 BM Klaus Müller (Schirmherr 2. Blasmusiktage und Weihnachtskonzert)           

2003 Dr.- Ing. Jochen Kirchhoff (Schirmherr u. Sponsor Frühlingskonzert)            

2003 BM Klaus Müller (Schirmherr Weihnachtskonzert Parktheater Iserlohn)              

2004 Ulla und Günter Ocker (Schirmherrschaft u. Sponsor beim Frühlingskonzert)         

2004 Förderverein Parktheater (Schirmherr Matinee-Konzert  Parkhalle Iserlohn)

2008 Förderverein Parktheater (Schirmherr Jubiläums-u. Neujahrskonzert Parktheater)

2009 BM Klaus Müller (Schirmherr Frühlingskonzert Parktheater Iserlohn)

2010 BM Dr. Peter Paul Ahrens (Schirmherr Winterkonzert Parktheater Iserlohn)

2012 Frau Lore und Herr Dr. Jochen F. Kirchhoff (Schirmherrschaft Frühlingskonzert)

2013 Frau Lore und Herr Dr. Jochen F. Kirchhoff (Schirmherrschaft Frühlingskonzert)       

2014 Frau Lore und Herr Dr. Jochen F. Kirchhoff (Schirmherrschaft Frühlingskonzert)

2015 Dr. Sigurd Pütter (Arzeneimittel Medice Iserlohn)


Mit freundlicher Unterstützung

                                                   

          

 Iserlohner Kreisanzeiger                          Westfälische Rundschau

        

www.nolte-gruppe.de                             www.medice.de Arzneimittel Pütter

 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 In Memoriam Gabriele Schulz


Gabriele Schulz, unsere langjährige Pressebegleitung (2013 verstorben)

:::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::

 

Siegfried Karow Tel: 02371 26054

Impressum: siegfriedkarow@gmx.de 

www.blaeserphilharmonie-iserlohn.de

20.000 Besucher plus unten